Die Anfänge von Verein und Jugendfarm

Der Verein  Jugendfarm Echterdingen e.V. entstand bereits 1979, als Eltern bei der Stadtverwaltung vorstellig wurden. Im damals neu erschlossenen Wohngebiet Goldäcker waren keine Spielmöglichkeiten für Kinder vorgesehen. Anstatt nur einen "einfachen" Spielplatz einzurichten, ging es den Verantwortlichen in erster Linie darum, Kindern und Jugendlichen pädagogisch begleitet die Möglichkeit zu geben, sich in vielen Bereichen frei zu entfalten.

Bis jedoch ein passender Standort gefunden wurde und 1983 schließlich die Einweihung des Farmgeländes gefeiert werden konnte, vergingen  noch 4 weitere Jahre. Seither hat sich das Gelände der Jugendfarm stark weiterentwickelt und durch die Mithilfe von vielen Unterstützern konnten einige weitere Gebäude und Stallungen gebaut werden

Der Verein Jugendfarm Echterdingen e.V., ist eine gemeinnützige Organisation der offenen Jugendarbeit und Träger der Jugendfarm. Der Verein und auch die Jugendfarm sind auf die Mithilfe ihrere MIiglieder sowie auf Spenden von Unterstützern angewiesen. Nur so können wir unser breitgefächertes Angebot aufrecht erhalten und weiter ausbauen.

Die Tätigkeit im Vorstand ist ehrenamtlich bringt viel Spaß und wir suchen immer engagierte Menschen die uns unterstützen wollen. Mitglied im Verein kann jeder ab 18 Jahren werden.